Kroatien

Mannschaftsinfos

von: www.HanisauLand.de

„Die Karierten“ nicht unterschätzen

Eine eigene Nationalmannschaft hat Kroatien erst wieder seit 26 Jahren. Obwohl die Nationalelf so jung ist, nimmt sie schon zum fünften Mal bei einer Fußball-Europameisterschaft teil. Nach dem Muster auf dem Trikot wurde das Team benannt: „Kockasti“ („Die Karierten“). Im Kader befinden sich zahlreiche Profis von international erfolgreichen Vereinen. Das Team gehört zwar nicht zu den ganz großen Favoriten, eine Menge zuzutrauen ist den Kroaten in jedem Fall.

Länderinfos

von klassewasser.de

Kleinstes Land bei dieser EM ist Kroatien – knapp 4,3 Millionen Menschen leben in dem Land, das einst zu Jugoslawien gehörte. Trotz seiner verhältnismäßig geringen Bevölkerungszahl konnte das „Land an der Adria“ schon viele Erfolge feiern. Bei der WM 1998 in Frankreich wurde Kroatien Dritter.

Als Teil Jugoslawiens feierte das Land zweite Plätze bei der EM 1960 in Frankreich und 1968 in Italien. Die Hauptstadt Zagreb wird während des Turniers ebenso wie die Trikots der Spieler rot-weiß kariert erstrahlen.


Spieler